Kopfbild
Wir bewegen uns zwischen der Heu- und Essgabel,
aber nicht nur da. Wir sind dort am stärksten,
wo Ökologie und Ökonomie sich ergänzen,
wo Markt und Politik tragfähige Lösungen finden,
wo Profit und Non-Profit Konkretes bewirken wollen.

News

Gleiche Werte teilen

Vertreter der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft sind der Überzeugung, dass sich schweizerische Nahrungsmittel durch umfassende Qualität auszeichnen müssen. Christof Dietler, Präsident der Kerngruppe der Qualitätsstrategie zeigt, warum das Teilen von gemeinsamen Werten eine wichtige Voraussetzung dafür ist.

Bericht im Schweizer Bauer (PDF)
18. Juli 2014

Persönliche Einladung

Die Agentur pluswert lädt Sie ein zur exklusiven Besichtigung der Manufaktur horgenglarus. Am 11. September, mit Apéro riche, 15.00 - 17.30 im Glarnerland. Da wo wir seit zwei Jahren im Tourismusmarketing alles geben.

Die Plätze sind beschränkt, jetzt schon anmelden hilft.

Glarner Quickie

Das Produktmanagement Glarnerland hat im Juni 2014 eine neue Pauschalangebots-Serie lanciert unter dem Namen «Glarner Quickies». Die Glarner Quickies sind Kurzaufenthalte voller (touristischer) Höhepunkte, schnell und schön. Über das Jahr verteilt gibt es immer wieder neue Quickies, welche zeitlich begrenzt buchbar sind und entweder thematisch, saisonal oder einer Veranstaltung angegliedert werden.

Bauer sucht Hotelier

Unter diesem Motto tauschen Hotelier und Bauer ihre Rollen mit dem Ziel für eine kurze Zeit Einblick in den anderen Alltag zu bekommen. Den Anfang machten Adrian K. Müller vom Hotel Stern in Chur und Roman Clavadetscher Biobauer von Malans.

Initiiert wurde das Projekt im Rahmen des Mandats Agrotourismus Graubünden.

Bericht im Bündner Tagblatt (PDF)
2. Juni 2014

  • Besuch der Flugschnaisa Kinder auf dem Dach des Churer Stadthauses.

  • Es liegt noch viel Schnee in den Südtälern.